KUBB – Wikingerschach

Kubb – oder auch Wikingerschach genannt – stammt ursprünglich aus Skandinavien und wird gerade hierzulande bei sommerlichen Temperaturen im Park, im Garten oder am Strand ein immer beliebteres Gruppenspiel für Jung und Alt. Gespielt wird in zwei Mannschaften mit jeweils bis zu 6 Spielern, die versuchen, die „Kubbs“ (Holzklötze) der Gegenpartei mit Wurfhölzern umzuwerfen. Dabei muss der König, der in der Mitte des Spielfelds steht, zuletzt getroffen werden. Wer zuerst alle Kubbs der Gegenpartei und den König umgelegt hat, geht als Sieger aus dem Spiel.

kubb-wikingerschach-kassel

Bei Spiel & Klang gibt Kubb-Spiele aus Buchenholz, verpackt in einem Baumwoll-Sack, in 2 verschiedenen Größen:

Klassische Größe (Kubbs: 4 x 4 x 15 cm)
etwas kleinere Größe (
Kubbs: 5,7 x 5,7 x 15 cm)